SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 20. Juli 2011

Gelb, gelb, gelb sind alle meine Farben - Sonnentage im Juli

Sommer frißt Farbe. Aber noch leuchtet die Natur. Hochsommer: flimmernde Mittagshitze, die zur Siesta zwingt, und vergessen die Zeit, in der sich der Kohl als König allen Gemüses ausgegeben hat. Und welche Farbe dominiert, wenn die Sonne am längsten und wärmsten scheint: Gelb!
Und damit ich nicht verantwortlich bin, dass ihr eine völlig falsche Vorstellung vom Süden Frankreichs habt, als ökologisches Wunder, ein Ort, an dem immer und nur die Sonne scheint und es auf wundersame Weise dennoch grünt: gestern hat es bei uns auch geregnet ;).

Kommentare :

  1. Was für eine Augenweide! Bei uns hat der Sommer leider schon fast alle Fargen aufgefressen. Aber ich will mich nicht beklagen. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für diese schönen Sommer-Impressionen

    AntwortenLöschen
  3. @Zorra: Der Sommer hat dieses Jahr auch früh angefangen - mit viel Sonnenschein :)

    @Sabine: Ich funktioniere mit Solarenergie! Der Sommer ist meine Zeit.

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich! Gerade an diesem Tag mit Dauerregen kommt so ein südfranzösisches Gelb hervorragend rüber!

    AntwortenLöschen
  5. @Petra: Hunde und Katzen hat es gestern geregnet. Und den Regen kann der Garten gut gebrauchen :)

    @Toni: Die Natur ist einfach schön, find ich auch.

    AntwortenLöschen
  6. Gestern hat es bei uns auch geregnet. Und heute und vorgestern und vorvorgestern und vorvorovorvor.... usw. - es ist zum Piepen :-(
    Da kommen deine Sonnenblumen und Begleiter sehr sehr gelegen.

    AntwortenLöschen