SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 3. August 2011

oh du schönes, ähm, ja was eigentlich...

Es gab schon einige Feriengäste, die Stein und Bein geschworen haben, bei uns im Garten einen Kollibri gesehen zu haben. Wissenschaftliche Aufklärung wurde dann auch schon verweigert. Nun, doch, es ist ein Schmetterling und kein Vogel, ein Taubenschwänzchen. Wobei der Name ja wieder an einen Vogel erinnert. Aber wass groß mit Namen hantieren. Zur Auflockerung unserer eh viel zu ausgeprägten Verkopfung mal den Bastian Balthasar Bux machen:
Rette Phantasia und gib den Geschöpfen deine Namen um sie so vor dem Nichts zu retten! Ihr erinnert euch doch an die Unendliche Geschichte von Michael Ende, oder? Ich bin mir sicher, es gäbe noch ganz andere wunderbare Namen für den Kollibri-Schmetterling....

Kommentare :

  1. Oh ja, ich habe auch unzählige Fotos von diesem wunderschönen Geschöpf gemacht, als wir im letzten Jahr bei Euch waren.
    Es ist so faszinierend!

    AntwortenLöschen
  2. So heisst der, den gibt's nämlich auch in meinem Garten. Toll fotografiert und danke für die Aufklärung.

    AntwortenLöschen
  3. @Miriam: Die sind zu niedlich, gell! Aber wie gut, dass es digitales Fotographieren gibt - ich habe mehr Bilder löschen müssen...

    @Zorra: Hatte der Kerle bei euch einen eigenen Namen bekommen? Ich hätte ja zu gerne Vorschläge gehört ;)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, den hab ich auch schon bei uns im Garten entdeckt und mich gefragt, was das für ein zauberhaftes Tier ist. Danke für die Info.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Herrliche Fotos. Bisher habe ich es nicht geschafft, diese Kolibri-Schmetterlinge auf meinem Campo so abzulichten..

    AntwortenLöschen
  6. @Sabine: Die hat man doch gerne als Selbstversorger im Garten :)

    @Margit: Ich sag nur *digital* - du ahnst nicht, was ich für die paar Bilder an Quatsch gelöscht habe.

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ja, da hatte ich schon vorlaut geschrieben, dass es sich um ein Taubenschwänzchen handelt. Hätte ich mal besser die Augen aufgemacht beim Lesen.

    Mir ist es auch so ergangen beim ersten Mal - ich dachte, es wäre ein Kolibri. Putziges Tierchen, gell?

    AntwortenLöschen
  9. @Jutta: dafür sehe ich nun, dass mein Ko*ll*ibri am kollabieren ist - das muss ediert werden.
    Und ja, die sind ja so wieselschnell in der Luft, und die Flügel sind vor lauter Schlagerei nicht sichtbar - wer erkennt da direkt einen Schmetterling??

    AntwortenLöschen