SOCIAL MEDIA

Donnerstag, 19. April 2012

für rosarote Momente - Rosensirup

Noch sind die Rosen erst am Treiben. Aber wenn die roten Rosen wieder blühend duften, dann denkt ihr an das Rosensirups, mit denen ihr wunderschön-sinnliche Sachen machen könnt - dank Uwes Event rechtzeitig.

Und damit ihr zudem SO RICHTIG in Stimmung kommt, ausmahmsweise mal *La vie en Rose* nicht in der Edith Piaf-Version - in französisch geht euch vielleicht der Text verschütt - sondern die volle Dosis:

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Kommentare :

  1. Da fällt mir sofort jemand ein den mit so einem Fläschchen glücklich machen könnte...:)

    AntwortenLöschen
  2. Mirelle Matthieu fand ich früher immer doof, aber jetzt wenn ich so zurückschaue hat sie es gar nicht so schlecht gemacht. Und ihre Föhnfrisur hatte ich auch mal, im Partnerlook mit meiner Mutter. Das war aber wirklich schlimm... ;-)))

    AntwortenLöschen
  3. @Sybille: Das ist auch was Schönes! Gibts Frauen, die keine Rosen mögen?

    @Zorra: Ja, ich weiß auch nich, warum die Mireille immer vachement uncool war. Aber mir gings mal drum, dass der Text auf deutsch gehört wird. Auf französisch klingt der Chanson nicht halb so schmachtig.

    Du, und die Friese ist in F ein Dauerbrenner. Ich sag nur *Die wunderbare Welt der Amélie*. Und in unserem Stammcafé gibts orginal ein Mutter-Tochter-Gespann mit fast diesem Bob - für mich: trop coquette - mit diesen feingeschnittenen französischen Gesichtern.

    @Gisa: Sirup oder Mireille :)?

    AntwortenLöschen
  4. Darf ich fragen, wo du die unbehandelten Rosenblätter dafür bekommen hast? Rosensirup steht schon ewig auf meiner To-do-Liste, aber ich finde keine Blätter. :-(

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  5. Micha...das ist für einen Mann!

    AntwortenLöschen
  6. @Charlotte: Aus unserem Garten - bestimmt kein Tipp für dich. Und es wird bestimmt nicht einfach, Freunde zu finden, in deren Garten du Rosen die Köpfe abschneidest. Aber sogesehen sind es nicht sehr viel Köpfe, von Duftrosen, die man braucht. Sie müssen unbehandelt sein - das ist wahrscheinlich eher ein Pferdefuß.

    Ohne Garten, ohne Freunde/ Familie mit Rosen würde ich zum Kaufen raten. Leider keine anderen Ideen, Charlotte!

    @Sybille: mein Habib liebt Rosen auch :)

    AntwortenLöschen
  7. Hach, schmacht! Was für ein wunderschöner Post - ich nehme dann die doppelte Dosis musique ;-)

    AntwortenLöschen
  8. @Sabine: *adorer* - fällt Deutschen meist schwerer als Fränzis. Wobei ich dich ja eher zu den Auslandsdeutschen zähle. Schmachten gehört zum französischen Lebensgefühl, n'est-ce pas!

    AntwortenLöschen