Dienstag, 3. Juli 2012

Boîte aux lettres 4

Die Grundidee, weshalb ich euch Briefkästen zeige, ist bis jetzt die gleiche geblieben. Ohne, dass ich Menschen mit dem Foto zusehr auf die Pelle rücken muß, kann ich euch ein wenig an der französischen Lebensweise hier auf dem Land teilhaben lassen.... Voilà, voià....

Kommentare:

  1. Tolle Fotos. Bis Mitte 70er Jahre sahen in der Schweiz die Briefkästen auch so unterschiedlich aus. Bis die Post dann angefangen hat, vorzuschreiben, welche Normgrössen ein Briefkasten zu haben hat und wo genau auf dem Grundstück der Briefkasten stehen muss: http://www.hev-schweiz.ch/home/aktuelle-ausgabe/artikel/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=3370&cHash=7e48b9dc90628639dc26aadfa3ec83fb
    Ich will auch einen französischen Holzbriefkasten :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach, sind das schöne Bilder, das weckt die Frankreich Sehnsucht! Ende August geht es endlich wieder ans Meer (diesmal zur Haussuche), ich freu mich schon so!
    Ganz liebe Grüße aus dem verregneten Deutschland,
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön! Da schwingt so viel Stimmung und heitere Atmosphäre mit ... Ich hab deinen Blog übrigens ursprünglich über die Briefkastenbilder kennen (und schätzen) gelernt. Geblieben bin ich aber wegen der Rezepte. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Boah, du wieder mit deinen Postkasteln! Da fall ich immer fast vom Hocker. Wenn du wüsstest, wie bei uns die vorgeschriebenen EU-Briefkästen in Wien ausschauen! Ganz, ganz gruselig!

    AntwortenLöschen
  5. In Frankreich müssen auch die neue Briefkasten im Norm sein. Nur die alten dürfen immer noch schön sein !

    AntwortenLöschen
  6. Was soll man dazu schon noch sagen.
    Außer vielleicht: sehr, sehr schön.

    Mit leckerem Gruß, Peter

    AntwortenLöschen
  7. @Wilde Henne: Jaja, die Normen - manchmal machen sie das Leben leichter und manchmal braucht sie niemand...

    @Dani: Da drücke ich euch die Daumen, dass ihr euer passendes Haus findet und eine schöne Zeit habt - viele liebe Grüße zurück

    @Hedonistin: Das hast du jetzt aber wirklich schön gesagt. So inetwa wie: *Ich habe mich in eurem Heim wohlgefühlt, aber geschmeckt hat es mir noch besser.* Ein schönes Kompliment, merci beaucoup, Madame Hedonistin :)

    @Turbohausfrau: Vorgeschreiben sind die Briefkästen hier ja nun auch - es ist auf dem Land nur leichter zu umgehen. Und der Facteur auf dem Land sieht solche Verordnungen schlicht gelassen.

    @Alphonsine: Auf dem Land hier im Süden ist Paris und Europa weit weg - und das ist gut so :)

    @Peter: Ach, das Landleben, so läßt es sich aushalten...

    AntwortenLöschen
  8. Ahhh, sooo schön! Ich kann mich nur immer und immer wieder wiederholen: Deine Bilder sind so oft wie ein kleiner Urlaub in Fronkroisch!

    AntwortenLöschen
  9. Ich weiß gar nicht ob wir eine Verordnung haben, aussehen tun sie hier aber alle so.
    Ich liebe deine Postkastlbilder!! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...