Sonntag, 7. September 2014

Unter alten Kastanien im *Les Aubergistes*

Wie bereits laut gemacht brauche ich eine Atmosphäre, die ich mich wohl und behaglich umgibt, damit ich so richtig appetitlich in Stimmung komme. Eines dieser restos, die das mit Leichtigkeit schaffen, ist *Les Aubergistes*.

Kein Sonnenschirm kann einen Schatten spenden wie es das Laub alter Bäume vermag. Weit mehr als nur von kühlender Frische rede ich auch von dem Klima, welches ein stattlicher Baum mit ausladender Krone verbreitet. In ihrer Wirkungsweise unterscheiden sich Nadel- von Laubbäumen deutlich, aber auch wieder jede Baumart unter einander. Groß allerdings sollten sie sein, für mich mit Blättern, grün, mit entsprechendem Platz. Wer darunter ein paar Tische stellt, kann schon beinahe servieren, was er will. Und wer mir dann noch ein paar bunte Lichterketten in die Äste hängt, hat mich ganz und gar auf seine Seite gezogen.

Mir gefällt aber *les Aubergistes* ebenfalls dank seiner kompromisslos schnörkellosen Küche. Alles ist von Hand gekocht, aber wird serviert ohne einen Anspruch an höhere Verziererei. Rustikale, französische, schlichte, bodenständige, ehrliche Landhausküche typisch für die Region - wie man es sich wünscht beim Einkehren in ein derartiges Lokal. Als erste Essensgäste konnte ich noch unbemerkt Fotos machen, bevor es sich fast restlos füllte. 

Jeden Tag bietet der Mittagstisch eine kleine Karte von 3 Vorspeisen, Hauptspeisen und Nachspeisen, die man nach Belieben kombinieren kann. Der Service ist freundlich und unaufgeregt, der Chef verströmt den lässigen Esprit eines Mehari-Fahrers. Ein Menu kostet 20 Euro und läßt einen zufrieden und gesättigt zurück... während der sanfte Spätsommerwind in den Kastanienblätter raschelt. Wir hatten - wieder ein Mal - einen schönen kulinarischen Moment, einen entspannten Feiertag in angeregtem Gespräch dort. Merci, les aubergistes für Atmo und Essen!

Kommentare:

  1. Das sieht so toll aus, vive la France!
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  2. Ich teile deine Meinungen zu Baumschatten, Lichterketten und unprätentiöser Landhausküche voll & ganz. Das ist, was hierzulande viele nicht kapieren...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...