Freitag, 19. Juni 2015

Festspiele: Doppeldecker-Beerentörtchen zum 28sten

Heute wird mein Foodblog 28 Jahre alt. Foodbloggerjahre werden ja wie Hundejahre  berechnet - wodurch überhaupt erstmal vorstellbar wird, was das für ein 4jähriges Foodblog tatsächlich und überhaupt in virtueller Echtzeit bedeutet. Nie hätte ich es für möglich gehalten, so lange mitzumischen. Ich dachte ja, ich wäre eher so ein James Dean-Blog... ihr wißt schon. Und nun also doch seriös, konstant, mit Durchhaltevermögen. Quasi ne Festanstellung... Samt Dauer-Blog-Event (DUBB) (ja okay, das Banner fehlt noch) und einem, das sich dazu entwickeln will (*Zu Tisch mit....*). Unbezahlbar, wenn man sich noch selbst überraschen kann.

Ganz ehrlich: Wenn das kein Grund zum Feiern ist ?!! Und als erstes belohne ich mich: Happy Birthday to me! Das heißt, ich werde mindestens 10 Posts, deren Bilder mir mittlerweile in den Augen weh tun, löschen. Bei fast tausend Beiträgen wird euch das nicht einmal auffallen. Von einigen - deren Rezept mir nach wie vor gefallen - werde ich die Bilder austauschen. So. Damit wäre etwas staubgewischt.

Um noch etwas nachzupolieren, habe ich auch euch nicht vergessen. Hiermit eröffne ich die Salzkorn-4Jahres-Festtagsspiele, denn ich habe schöne Küchenschätzchen für euch zusammengesammelt ohne mich zu scheuen, dafür Klinken zu putzen. Lauter Sachen, über die ich mich umgekehrt als Leser auch freuen würde - weil ich selbst die nämlich bereits besitze, und die somit den Salzkorn-geprüften Stempel *TOP* samt *unverzichtbar* erhielten. Am Sonntag gehts los und wird mehrere Tage andauern. Zumal 4 ja so eine schöne Zahl ist, ne echte Lieblingszahl. Und ich weiß ja nie - bei aller Loyalität zum eigenen Blog - wie lange mich die Welle der Motivation noch trägt..

Die Vor-Eröffnung, das Warm-up dazu dürfen diese kleinen Doppeldecker-Törtchen machen mit dem zartesten aller Pâtisserie-Böden auf die sich eine Ziegenfrischkäse-Beerencrème türmt mit allem, was der Garten an Beeren zu bietet hat.
Zutaten 6-8 Stück*:


300g Beeren, gemischt (m: Himbeeren, Blaubeeren und Johannisbeeren)
300g Ziegenfrischkäse (m: Faisselle)
200ml Sahne
4 Blatt Gelatine
60g Puderzucker
einige Blätter frische Minze, fein geschnitten
1 Limette, Saft und Zesten davon

Beeren zur Dekoration
Ausstecher von 8cm

Zubereitung:

Den Sablé breton für die Tarteletteböden zubereiten und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig ca. 1cm (oder ein wenig dünner) ausrollen und mit den runden Ausstechern Kreise ausstechen und zusammen mit ihnen auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech setzen. Mit Unterstützung des Bodens auf ein Kuchengitter setzen und einige Minuten abkühlen lassen. Dann mit den gleichen Ausstechern so fortfahren, bis aller Teig verbraucht und alle Tartelettes gebacken sind. Die Menge ergibt etwa 9-10 Stück. Sie halten sich einige Tage in einer Keksdose.
Den Ziegenfrischkäse mit der Minze und dem Limettensaft und -zesten glatt rühren. Für die Mousse die Beeren püireren (die Feinen streichen die Masse durch ein Sieb) - dann nochmals zusammen mit dem Zucker pürieren. Die Gelatine in Wasser für einige Minuten einweichen, anschließend tropfnass in einen Topf geben und bei geringer Hitze auflösen lassen. 2 EL des Beerenpürees mit der Gelatine mischen, dann mit allen Beeren vermengen. Den Ziegenkäse ebenfalls sorgfältig unterrühren und für ca. 20-30min in den Kühlschrank stellen bis die Crème anzieht. Dann die Sahne schlagen und unter die Crème ziehen.

Die Ausstecher auf eine Platte, die mit Frischhaltefolie verkleidet ist, setzen und die Beerenmousse darin verteilen und glatt streichen. Auch die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 4 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank fest werden lassen.

Zum Servieren die Ringe mit der Mousse auf die Böden setzen und zum Lösen mit dem Messer entlang der Ausstecher fahren. Mit Beeren dekorieren und servieren.

*Anmerkung m: ich habe 9-10 Böden aus dem Teig rausgebracht. Mit der Mousse habe ich 6 Törtchen getoppt - sie reicht allerdings auch für etwa 8 Törtchen, wenn man die Höhe dementsprechend bei allen reduziert.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch, Lieblings-Blog!

    AntwortenLöschen
  2. Meine besten Glückwünsche zum Jubiläum! Lese und koche sehr gerne die Salzkorn-Rezepte, auch wenn ich ansonsten nicht kommentiere, Rezepte, Fotos sowie Texte sind top! Großes Lob!

    AntwortenLöschen
  3. Bin ich die erste?
    Also dann (Ohren zu halten, ich singe jetzt!):
    "Kommt das Häschen gesprungen,
    macht Männchen vor Freud:
    Guten Morgen, liebes Grain de Sel,
    dein Blog-Geburtstag ist heut."
    Liebe Micha, ich freue mich sehr, dass dein Blog kein James-Dean-Blog ist! Ich komme so gerne hier her, lese deine Texte, schwelge in schönen Bildern und probiere deine Rezepte aus.
    Ich freue mich also über die vergangenen Jahre und hoffe, dass wir uns noch lange über Rezepte, Gedanken und Federica de Cesco austauschen können.
    Alles Gute zu diesem Bloggeburtstag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat man vom langen Texte schreiben ;-)
      Aber dein neuer Spam-Schutz gefällt mir, ich hatte auf Anhieb "Brot"! :-D

      Löschen
  4. Liebe Micha, auch aus dem Elsass kommen frühmorgendliche ganz herzliche Geburtstagsglückwünsche zu 4 Jahre Grain de Sel. Wie gerne würde ich dir dazu das Banner für dein Dauer-Blog-Event schenken - wenn ich nur könnte, doch zum Banner-Basteln bin ich leider unbegabt. Aber es wird sich doch nun endlich mal jemand melden, der dir dieses Geburtstagsgeschenk machen möchte und kann.....?????

    AntwortenLöschen
  5. Wie schnell doch die Zeit vergeht ... :-)
    Mes félicitations zu deinem beachtlichen Blogjubiläum. Ich stosse mit dir virtuell mit Crémant d'Alsace auf 43 Katzenjahre an. Diese Zahl ist noch imposanter - wie auch dein grandioser Blog.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pardon - "nur" 31 Jahre ! (ohne Espresso lässt sich schlecht rechnen ...)

      Löschen
  6. Micha hat Geburtstag, fallerallalla! Gratulation! Bin für mindestens weitere 28 Jahre – nach Menschenrechnung! Und von den Törtchen da nehm' ich mir eins, gell?
    Alles Beste, Beste!

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zum 28sten... und zu vier Jahren grandiosem Bloggen. :-)
    Das zählt wirklich wie Hundejahre, ja? Dann werde ich ja dieses Jahr auch noch 28. Und mich hat sofort das schlechte Gewissen gezwickt, als du das mit den Fotos gesagt hast - sind doch meine Fotos aus der Anfangszeit (auch) eine Katastrophe. Aber zumindest zeigen sie ja auch, dass eine Entwicklung stattgefunden hat udn sich entwickeln ist ja durchaus positiv.
    Ich freue mich auf die nächsten 28 Jahre mit dir und deinem Blog... und nehme mir gerne auch so ein wundervolles Törtchen, wenn noch eins da ist. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Auf die nächsten 4/28 Jahre! Und auf die darauf folgenden 4/28 usw. usf... Ich bin gespannt, was du dir schönes ausgedacht hast, um zu feiern:)
    (Ich finde übrigens toll, dass auf dem einen Photo drei verschiedene Teller sind. Gefällt mir!)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Micha, das clubzimmer gratuliert herzlichst zum Bloggeburtstag und freut sich auf die nächsten 4 oder 28 oder 56 oder wie auch immer Jahre!

    AntwortenLöschen
  10. Allerherzlichsten Glückwunsch liebe Micha! Salzkorn ist sehr, sehr weit oben auf der Liste meiner Lieblings Blogs! Ich hoffe, Du bleibst uns noch ein paar Hundejährchen erhalten ... ;-)
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
  11. Herzlichen Glückwunsch zu den vier Jahren, liebe Micha! Ich bin seid ca. 2 Jahren regelmäßige, wenn auch meist stille Leserin deines Blogs. Du hast mich schon oft zum Nachkochen inspiriert und lässt mich oft träumen von der wunderschönen Natur und Entspanntheit Südfrankreichs. So sehr ich das Leben in der Stadt (Berlin) mit all ihren Möglichkeiten liebe, so sehr sehne ich mich auch oft nach Ruhe und Grün. Vielleicht reise ich ja eines Tages mal in euer wunderschönes Domizil.
    Ich gratuliere jedenfalls ganz herzlich, freue mich auf die neue Serie "Zu Tisch mit…" und hoffe auf noch viele weitere Jahre Grein de sel.
    Merci beaucoup, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, wie peinlich. Jetzt hat die Autokorrektur das a mit einem e getauscht: grain de sel meine ich natürlich. Sorry.

      Löschen
  12. Glückwünsche zum Durchhalten- schön ist das doch wenn so eine Unternehmnung hält und auch trägt...

    Eine Frage zu den Törtchen- die Böden werden wie gebacken?

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Micha,

    wie schön, wie schön! Ich hoffe, dass du der Blogwelt noch ganz lange erhalten bleibst. Du weißt ja, wie sehr ich deinen Blog mag! Mach weiter so!

    Liebe Grüße
    Melissa

    AntwortenLöschen
  14. Fröhlichen Bloggeburtstag wünsche ich Dir, liebe Micha - unsere Babys sind ja beide gleich alt!
    Ich erfreue mich immer sehr an Deinen Bildern und würde zu gerne alles kosten. Selbst bin ich eine eher mediokre bis miserable Köchin - aber vielleicht wird es ja noch :-)

    Sei herzlich gegrüßt und bitte immer weiter so!
    Mond

    AntwortenLöschen
  15. Alles Gute zum Geburtstag! Schön, dass du die Festanstellung angenommen hast. Mir würde etwas fehlen, wenn ich nicht regelmäßig bei dir lesen könnte. So hoffe ich auf viele weitere Jahre mit deinem Blog.

    AntwortenLöschen
  16. Geburtstage sind immer schön - besonders Dein Bloggeburtstag! Bitte räume nicht zu radikal auf, denn ich liebe es, auch die alten Posts zu lesen!
    Deine (hauptsächlich stille) Leserin
    Rosi

    AntwortenLöschen
  17. liebe micha, gestern noch habe ich mich durch deine post >aus der reihe< geklickt - und bin (mal wieder) an dir mit den blumen kleben geblieben. in diesem sinne: ein großer rosenstrauß für dich heute. und viel konfetti fürs salzkorn :)

    AntwortenLöschen
  18. Gratulation! Soso, hier wird in Hundejahren gerechnet ;-) Das lass ich bei meinen Hundeseniorinnen lieber bleiben (91 und 84 J. oje...) Beim Bloggeburtstag auch noch den Fotostaubwedel schwingen... Aber nicht die feinen Rezepte wegfeudeln!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, dein Blog macht immer Freude, und du hast mich schon häufig zum Nachmachen motiviert (erst gestern gab es bei uns die Nudeln mit geröstetem Blumenkohl, die sogar den erklärten Blumenkohlhasser überzeugt haben :-)
    Vielen Dank!
    Christina

    AntwortenLöschen
  20. Happy Birthday und auf viele weitere Jahre!
    Danke für die Arbeit, die du investierst und die vielen Anregungen, die ich aus deinen Texten und Rezepten mitnehmen darf :-)
    Liebe Grüße, Alpenveilchen

    AntwortenLöschen
  21. Juhuuu *Konfetti-schmeiß* und *Korkenknallerei*! Auf die nächsten 28 Jahre - sehr gerne auch in Menschenjahren! Dein Blog und deine Worte zu den Rezepten sind so eine Bereicherung -ich freu mich jedes Mal, wenn ich was Neues, Altes, Bewährtes oder Innovatives von dir les :) Vielen Dank für deine ganze Arbeit, die du hier reinsteckst.
    Liebe Grüße von der Anfängerin.

    AntwortenLöschen
  22. Ich freue mich über die zuverlässige Festanstellung und hoffe für alle Beteiligten (also nicht ganz uneigennützig), dass der Vertrag unbefristet ist :-)
    Alles Gute :-)

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Micha,
    zu Deinem Blog-Jubiläum gratuliere ich Dir ganz herzlich und hoffe noch viele phantasievolle Rezepte bei Dir lesen zu können.
    Deine Beerentörtchen-Variante backe ich auf jeden Fall nach, ich besitze 12 Edelstahlringe, die meistens für Mini-Biskuit-Böden verwende.
    liebe Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Micha,
      jetzt habe ich meine Beerentörtchen verbloggt:
      https://diejudika.de/2015/06/beerentoertchen.html

      Löschen
  24. Einen ganz herzlichen Glückwunsch zum vierten Blog-Geburtstag, liebe Micha. Deinen Blog lese ich besonders gern, nicht nur wegen der herrlichen Rezepte, sondern auch wegen der erfrischenden Geschichten drumherum.

    AntwortenLöschen
  25. @ALLE: herzlichen Dank, vielen lieben Dank für all eure Wünsche - ohne euch hätte ich schon längst gekündigt!!!

    AntwortenLöschen
  26. Ein joyeux anniversaire auch aus Frankreich!! Alles Gute zum Blog-Geburtstag!

    gros bisous!
    mademoiselle sucrée

    AntwortenLöschen
  27. *** Herzlichen Glückwunsch! ***

    Deine Törtchen sehen fein aus, die habe ich mir notiert - noch sind die Beeren hier in den hessischen Bergen nicht so weit. Ich warte auf die Heidelbeeren im Wald und meine Gartenhimbeeren.

    Grüße von avignon










    AntwortenLöschen
  28. Huch, schon wieder ein Jahr vorbei! Alles alles Liebe zum Geburtstag! Auf mindestens noch weitere 1000 Beiträge!
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  29. meine herzlichsten glückwünsche!!
    wenn ich hunger habe, brauche ich nur bei dir zu stöbern und schwuppdiwupp hab ich ein rezept gefunden! dein archiv ist eine schmackhafte wunderwelt!
    und dass du mir heute noch bretonisches servierst, freut mich ganz besonders! die patisserie liegt mir ja gar nicht, aber dieses rezept habe ich gespeichert und hoffe, ich bereite es einmal zu.
    ich war in letzter zeit kommentierfaul, aber geschaut hab ich..
    herzliche grüße, mano

    AntwortenLöschen
  30. Du bist erst vier mein Herz??? :D 28 empfinde ich als wahrscheinlicher.

    Happy Happy Biiiiiirthday du wundervoller Blog, bleib mir ja noch lange erhalten! <3 :-)

    1000 Grüße von deinem Nachbarn Gemüseregal ;-) :D

    AntwortenLöschen
  31. Herzlichsten Glückwunsch an Dich fürs Durchhalten, Weitermachen, Nicht-aufgeben, aller herzlichsten Glückwunsch an Dich, Du liebster Blog, der mich so konstant wie kein anderer erfreut <3

    AntwortenLöschen
  32. Etwas verspätet (diese Woche war etwas stressig...), aber die allerherzlichsten Glückwünsche auch von mir <3
    Ich liebe deinen Blog sehr und kann mich noch erinnern, dass wir ungefähr zur gleichen Zeit gestartet sind ;-)
    Hierher zu kommen ist für mich immer wie ein kleiner Urlaub in Frankreich bei einem sehr netten Menschen und auch ich hoffe, dass ich noch laaange bei dir stöbern darf :-)
    Wünsche einen wunderschönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  33. Happy Birthday, liebe Micha! Dass man Blogjahre in Hundejahren rechnet, wusste ich nicht, aber wenn das so ist, ist meiner auch schon 21 Jahre alt ;-)
    Grauenhafte Bilder löschen - eine Versuchung, auch für mich. Aber ich versuche, mich daran festzuhalten, dass diese Bilder eine Entwicklung verdeutlichen - und das ist ja schon ziemlich interessant ;-) Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  34. Ganz herzlichen Glückwunsch, liebe Micha! Vier Jahre, wow, daneben fühle ich mich wie ein Frischling ;-). Dann hebe ich mal virtuell das Glas auf Dich und Deine schnuckeligen Doppeldecker-Festtagstörtchen und freue mich auf mindestens vier, besser 28 weitere Jahre mit Deinem tollen Blog, den ich sehr mag. Aber das weißt Du ja :-).

    AntwortenLöschen
  35. Da liege ich nun ganz entspannt auf dem Hotelbett und lasse meine Füße, die seit vier Tagen durch Wien laufen, mal atmen, da sehe ich, dass ich deinen Blog-Geburtstag glatt verpasst habe.
    Lass dich auch nachträglich ganz herzlich zu deinem wunderschönen Blog beglückwünschen, den ich so gern lese wie keinen zweiten, erinnert er mich mit dem herrlichen Fotos immer an die schöne Zeit bei euch erinnert, ganz abgesehen von den vielen Rezepten, die so genau unseren Geschmack treffen, dass viele ins eigenen Repertoire gefunden haben. Ich hoffe doch sehr, dass dir das Bloggen noch sehr lange nicht langweilig wird, ganz uneigennützig;)
    Das Törtchen nehme ich auch gleich mit. Kann es sein, dass ein gewisses Beerentörtchen ein wenig Pate stand? Faisselle (juhu, ic habe jetzt eine Quelle!), schön leicht und erfrischend und die Beeren, der reine Sommer, der hoffentlich bald kommt.
    Ganz liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  36. Mit Ziege kannste mich zwar jagen, aber ich möchte trotzdem herzlich gratulieren <3 Ich freue mich immer, wenn ich etwas Neues von dir entdecke :)!

    AntwortenLöschen
  37. Dein Blog ist wahrlich ein Grund zum Feiern. Wann immer mir nach einem Urlaubsausflug ist, schau ich rein. Dein Beerenwunder heute ist auch wieder eine Augenweide.

    AntwortenLöschen
  38. Happy Blogbirhtday! Zum Glück wusste ich bis jetzt nicht wie man Blogjahre ausrechnet, ich bin ja ein Methusalem. ;-)

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Micha, alles Gute zum Geburtstag! Die 4 ist meine liebste Zahl :) auf viele weitere Geburtstage Cincin! Viele Grüße aus Luxemburg, Eylem

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...