SOCIAL MEDIA

Freitag, 25. November 2011

Freund allen Meeresgetiers: Meerrettich-Zitronen-Risotto

im Orignal mit Riesengarnele als Begleiter - wir haben uns ein Stück Lachs aus der Pfanne dazu schmecken lassen. Und was soll ich sagen: dieses Risotto ist DER Begleiter, zu allem, was aus dem Wasser kommt. Durch die Zitrone bekam es eine schöne Frische und der Meerrettich gab eine leichte Schärfe. Ich als Risotto-Fan fand es riesig!
Schwer stutzig hatte mich die Mengenangabe gemacht: als Singlerezept ausgelegt ging *Essen§Trinken* von 40g Risottoreis aus! VIERZIG GRAMM???? Wie alt sollen denn dieser Single sein? Fünf? Oder wie depressiv und essensverweigerisch?!

Ich bin dann für uns zu zweit auf 140g Rundkornreis hochgegangen, was ebenfalls nicht sehr großzügig war - für mich hätte es gerne noch einen Nachschlag geben dürfen. Von wieviel Reis pro Person geht denn ihr bei einem Risotto aus, dass ohne Gemüse auskommen muß?

Garniert wird hier nicht mit dem üblichen Parmesan, sondern mit etwas geriebenem Meerrettich und wer mag ein paar Zitronenzesten. Da Meerrettich in unserem Kräutergarten wuchert, verwende ich besonders gerne frisch geriebenen für Rezepte damit. Allerdings ist es nicht das einfachste Unterfangen, die lange Stange aus der Erde zu stechen. Meerrettich läßt sich nicht wie ein Badewannenstöpsel aus dem Boden ziehen - eher das glatte Gegenteil. Meist steche ich nur ein oberes Stück ab und erwische nicht die ganze Stange. Vorschläge?
Zutaten:

140g Risottoreis
2 kleine Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 EL Butter
1 1/2 EL Zitronensaft
400g Fischfond
30g frisch geriebener Meerrettich
1 EL abgeriebene Zitronenschale
1 EL Crème fraîche für den Schmelz
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Fischfond erwärmen.
Den Knoblauch ebenso wie die Schalotten fein würfeln. In einem Topf die Butter zerlassen und Zwiebeln mit Knoblauch darin anschwitzen. Zitronensaft dazugeben und einköcheln lassen. (ich habe noch mit einem kleinen Glas Rest Cidre abgelöscht). Den Reis beifügen und nach und nach den Fond unter Rühren anschütten. Sollte der Fond an Flüssigkeit nicht ausreichen mit etwas Gemüsebrühe auffüllen. Das Risotto ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Am Schluß die Zitronenschale, den Meerrettich und die Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
auf dem Weg zum Meerrettich droht ihm als Nichtmeeresbewohner keine Gefahr

Kommentare :

  1. 200 g als Vollmahlzeit und für Nichtmeeresanrainer

    AntwortenLöschen
  2. Ich fühle mich angesprochen als Freund(in) alles Meeresgetiers, oh, ja, sehr gerne, und dieses Risotto probiere ich gerne aus.
    Den Reis habe ich noch nie abgewogen, ich nehme meistens eine Café- oder Espressotasse als Maß, je nach Hunger und Beilage.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn sonst nichts dazukommt 100g pP als Hauptgericht. Könnte natürlich locker 200 g essen, aber die Silhouette soll bleiben wie sie ist!! 40g sind für Frau Beckham.
    Mit dem Meerrettich kann ich dir auch nicht
    helfen erledigt immer der Bauer für mich.
    Jetzt endlich zum Risotto. Schmeckt mir immer und wenns schneeweiß ist besonders:))

    AntwortenLöschen
  4. 40 gramm könnte ich mich nur vorstellen, wenn wirklich unmengen gemüse mit beikommen oder das risotto sonstwie besonders sättigend ist.

    allgemein nehme ich von den kohlenhydraten auch eher weniger, wir sind keine großen esser (irgendwie passt in uns nicht viel rein): pro pasta- oder reisgericht höchstens 80 gramm / person.

    AntwortenLöschen
  5. @Robert: 100g pro Person hören sich für mich realistisch an, ohne maßlos dabei zu sein.

    @Sabine: Bei Risotto ist der IVH sich wieder einig, stimmts ;)?

    @Anna: Frau Beckham und Kohlenhydrate?! Niemals. Die trinkt nur Kamillentee. Und für alle anderen gilt vornehme Zurückhaltung - auch wenns gut schmeckt. Aber von 100g sollte eine ausgewachsene Frau satt werden :)

    @Christina: Also dass werde ich an meinen Magen weiterleiten: 80g und mehr paßt nicht rein! Da bin ich ja als appetitlicher Mensch ein wenig neidisch.

    Mir gehts immer noch wie als Kind: schmeckt SEHR gut, paßt SEHR viel rein, schmeckt nicht, bin schon satt ;O).

    AntwortenLöschen
  6. Ich nehme auch 100 g per Person und wenn es Gemüse dazu gibt 80 g, sehe dementsprechend auch nicht aus wie Frau B. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. IVH, Micha, darauf kannst auch nur Du kommen!
    Ich bin noch immer am Lachen....

    AntwortenLöschen
  8. @Zorra: Wer will schon aussehen wie das Brotmesser Frau B.?

    @Sabine: Wußte ich doch, dass wir uns verstehen. Und jemanden zum Lachen zu bringen, macht mir wahrscheinlich den größten Spaß :)

    AntwortenLöschen