SOCIAL MEDIA

Montag, 10. Juni 2013

Bis dann: Tarte aux asperges sauvages et l'ail frais

*Es ist immer nur, bis mans hat* lautet der lebenskluge Spruch einer Freundin meines Habibs. Sie meinte damals die neu erstanden Buntstifte, die anschließend unbeachtet in der Ecke lagen. Und der Habib überträgt diesen Satz gerne auf das Leben im allgemeinen: In dem Moment, in dem man etwas hat, verliert man das Interesse.

Gutes und brandaktuellstes Beispiel: *Asperge sauvage* (Wildspargel). Sieht lieblich aus, bekommt man nicht immer und 100g (etwas weniger als mein fotogenes Bündel) kosten immerhin 3 Euro. Geschmack: Ja, hat er auch. Etwas. Nett. Aber es ist eben nur, bis man es mal gegessen hatte. Vielleicht kaufe ich ihn nächstes Jahr wieder auf dem Markt in Romans, etwa für einen Salat, weil ich denke, damit mache ich schicke Angeber-Fotos. Bestimmt jedoch nicht wegen seines mich völlig in seinen Bann geschlagenen Geschmacks.

Möglich, dass der zarte, milde, junge Knoblauch bereits zu viel war für den noch viel zarteren Wildspargels. Deshalb wird er kommendes Jahr auch eine zweite Chance erhalten. Bis dahin hat er mein Interesse nicht mehr.

Ein schnelles Essen, nachdem wir hungrig vom Markt zurück gekommen waren, ergab es dennoch. Dazu ein begleitender Salat aus dem Gewächshaus - so wurde selbst der hübsche Langweiler ein feines Essen.
Zutaten - Tarteform 27cm:

1 Blätterteig (240g - m: selbstgemacht)
130g wilder Spargel
2 Eier
2 EL crème fraîche
3 Zehen frischer Knoblauch
60g Saint Nectaire (reifer Käse)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Ofen auf 200° vorheizen.

Tarteform buttern. Blätterteig dünn auswellen und die Tarteform damit auskleiden.

Wildspargel waschen.

Knoblauchzehen fein würfeln, ebenso den Käse. Die Eier verquirlen und mit dem Käse und dem Knoblauch vermischen. Den Guß auf den Boden der Tarte geben.

Den Wildspargel darauf anrichten und leicht in den Guß drücken.

40 Minuten backen - dabei gegen Ende die Tarte abdecken, damit sie von oben nicht zuviel Farbe bekommt. Schmeckt auch lauwarm.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...