SOCIAL MEDIA

Montag, 15. Juli 2013

Facile à faire: Blätterteigtarte mit Tomaten-Ziegenkäse-Crème und Zucchini

Weiter gehts mit unkomplizierter Sommerküche. Ich greife entspannt auf meine Vorräte zurück und auf das, was der Garten nun hervorbringt.

Die Tarte ist in einer Viertelstunde gemacht und während sie im Ofen bäckt, kann man noch einen Salat dazu richten. Tomaten-Salat zum Beispiel. Davon kann ich im Sommer nicht genug bekommen.
Zutaten:

200g Blätterteig, 3mm dünn ausgewellt
130g Ziegenfrischkäse
30g getrocknete Tomaten, nicht in Öl
2 TL Thymian/ Zitronenthymian
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
Abrieb einer 1/2 Zitrone
1/4 TL Harissa
1 EL crème fraîche
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 kleine Zucchini, 2mm fein gehobelt 
(m: eigener, daher nicht geschält)
etwas getrockneter Oregano
Zubereitung:

Ofen auf 200° vorheizen.

Getrocknete Tomaten in kochendem Wasser einweichen und 15min ziehen lassen. Abschütten und mit dem Ziegenkäse, der Crème, den Kräutern und dem Knoblauch pürieren. Mit der Zitronenschale, Harissa, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Zucchini waschen und in 2mm feine Scheiben hobeln.

Den Blätterteig schön dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Tomaten-Ziegenkäsecrème darauf verstreichen und die Zucchinischeiben dachziegelartig darauf verteilen (ruhig auch etwas enger als bei mir). Nochmals leicht salzen und pfeffern, 1 Teelöffel getrockneten Oregano darüber sträuen und ein wenig Olivenöl beträufeln.
 
20-25min backen, bis die Ränder schön knusprig sind.

Dazu paßt ein Tomatensalat.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...