SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 10. Dezember 2014

4 x Menu-Inspiration für das Ende von 2014

Zum dritten Mal - wie 2012 und 2013 biete ich euch Menu-Vorschläge für die Feiertage an.

Eigentlich hatte ich sogar 5 Menu-Ideen heraus gesucht, aber es wären dann zu viele Rezepte geworden, die ich noch zu verbloggen hätte. Und da ich nicht gewiß bin, das rechtzeitig - also bis Weihnachten - zu schaffen, setze ich mich lieber nicht unter Druck.

Einiges Altbekannte (diese Rezepte sind dann mit den Bildern verlinkt) vom vergangenen Bloggerjahr findet ihr darunter - wie etwa meine Tarte Tatin, die euch mit hasenreiner Sicherheit in der kommenden Saison als DUBB erneut unter die Nase gehalten wird ;). 

Und, bien sûr, das köstliche Kürbis-Risotto. Als Hauptgang würde ich ihm einen Salat zur Seite stellen. Wie wäre es mit Feldsalat? Oder auch das Ziegenfrischkäse-(Ricotta)Eis von Daniel Humm, das mich riesig begeisterte. Das kann man - außer zum veganen Menu - eigentlich immer zum Desserteller reichen. Aber ich greife vorweg... 


I. : das Vegane

http://salzkorn.blogspot.fr/2014/12/malloreddus-festlich-abgespeckt.htmlhttp://salzkorn.blogspot.fr/2014/11/gebratene-steinpilze-mit.html
http://salzkorn.blogspot.fr/2014/12/christo-phase-milchreisrollchen-in-filo.html




















II. : das Vegetarische I

http://salzkorn.blogspot.fr/2014/11/badezusatz-maronen-kartoffel-suppe.htmlhttp://salzkorn.blogspot.fr/2014/04/ultima-ratio-zum-dritten-rote-bete.html
http://salzkorn.blogspot.fr/2014/05/die-ultimative-tarte-tatin-aux-pommes.html




















III:  Mit allem

http://salzkorn.blogspot.fr/2014/12/same-procedure-wildteller.html




















IV. : das Vegetarische II

http://salzkorn.blogspot.fr/2014/12/tristan-und-isolde-erbsennocken-mit.htmlhttp://salzkorn.blogspot.fr/2014/12/blog-buster-risotto-mit-kurbis.html
http://salzkorn.blogspot.fr/2014/09/saftiger-birnenkuchen-mit-creme-fraiche.html






Kommentare :

  1. Mei bist du fleißig!! Sieht alles so köstlich aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie freundlich von dir, nicht *gefräßig* zu schreiben :)

      Löschen
  2. Mir gefallen alle deine Menus, wobei ich Probleme hätte, vegan bzw. vegetarisch meinen fleischessenden Männern zu Weihnachten zu servieren, da wird auf Traditionen Wert gelegt und ohne Fleisch geht bei Monsieur gar nicht ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie fein.. aber ein paar von den Links funktionieren nicht. Ausgerechnet das Dessert III möchte mir nicht verraten, wie es zubereitet wird. :(
    Aber sehr schöne Menus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liegt daran, dass dieses noch nicht verbloggt ist. Aber kommende Woche sollte das passiert sein ;)

      Löschen