SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 12. Oktober 2011

un resto à nôtre goût

La Fontaine minerale. Liegt für sich an einem Fluß und beherbergt eine mineralische Quelle. La Fontaine, ein Resto wie gemacht für uns. Weitläufig, großzügig, offen, freigeistig. Alte Platanen spenden Schatten und münden am Ende in einen Boule-Platz. In die andere Richtung zieht sich eine große Wiese mit Schaukel, die begrenzt ist durch das plättschernde Bächlein. Für Kinder genug Platz zum Rennen, und was zum Spielen steht auch bereit. Hey, wir sind Landeier: da muß nicht die Garderobe stimmen, sondern das Ambiente und das ist schlicht *ungezwungen* und für alle Generationen. Ein Ort zum Verweilen.

Die Küche ist handgemacht, comme il faut, und ungekünstelt. Die Blumenkohlcrème mit ras-el-hanout war zum drinne baden und die Desserts sind der Renner. Jeden Tag gibts eine kleine Karte, Menu mit und ohne Vorspeise, mit und ohne Dessert, wie man möchte, wobei man jeweils unter ca. drei Angeboten auswählen kann.

Kommentare :

  1. freut euch, ihr wärmeverwöhnten, bei uns beginnt langsam die Fröstelzeit, in der man sich lieber nach drinnen verzieht.

    AntwortenLöschen
  2. Siehst Du, das meine ich mit " schönen Fotos "

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön! In manchen Ecken in Rheinhessen sieht es fast genauso aus, dann freue ich mich immer, dass ich so wohne, wie andere Urlaub machen. Nur mit den Temperaturen können wir jetzt nicht mehr mithalten. :)

    AntwortenLöschen
  4. Sind das schöne Fotos - inspirierend: packe gleich meine Boulekugeln ein, draußen scheint die Sonne *-*

    AntwortenLöschen
  5. Bezaubernde Bilder ... bei dem Nachtisch wäre ich auch geblieben ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Es sieht so gelassen aus..etwas was Man in urlaub gerne hat:) Und Sonnig und lecker;))

    AntwortenLöschen
  7. Habe gerade Pause und schaue die Fotos genauer an.
    Da sind ja zwei wunderhübsche Popobildchen versteckt.

    AntwortenLöschen
  8. Neid! Aber es sei euch natürlich gegönnt. ;-)
    Sieht ja wirklich toll aus! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Das ist auch nach meinem Goût. Wenn ich mal vorbeikommen gehen wir da hin. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. @Robert: Es sind die Sonnenstunden, die der Moral so gut tun.

    @Anna: der Ort ist auch shön - da muss man im Prinzip nur auf den Auslöser drücken

    @Astrid: Wers schön hat, der muss zum Urlaub machen nicht in Urlaub ;)

    @Penelope: Wie wärs mit nem kleinen Tunier :)

    @Kerstin: Und wenn man nur an einem Kaffee nuckelt - gut, für Dessert ist immer noch Platz. Es läßt sich dort gut sitzen.

    @Dzoli: Das ist es, die Gelassenheit, die die französische Campagne so angenehm macht.

    @Anna: DIE haben was mit den Boule-Tounieren zutun, die dort regelmäßig stattfinden.

    @Regina: Wir scheinen den gleichen Geschmack zu haben.

    @Zorra: Das machen wir. Aber vorher werde ich dir dann meinen neuen Zauberstab vorführen, der seit heute in meinem Besitz ist :)!

    AntwortenLöschen
  11. da jetzt Urlaub machen, das wär's!!

    AntwortenLöschen
  12. @Eva: Auch diese Woche war wunderschönes Spätsommerwetter. Dieses Jahr kam der Sommer früh und er bleibt lang - so wie es die Touristen mögen. Zum Urlaubmachen nicht das Schlechteste ;)!

    AntwortenLöschen