SOCIAL MEDIA

Donnerstag, 3. Mai 2012

Foire aux fleurs à Montvendre

An den Pflanzenmärkten liebe ich alles. Sie sind mein Highlight im Frühjahr und die unabgesprochene Deadline, bis wann der Garten gerichtet sein muß für neue botanische Mitbewohner.

An bestimmten Sonntagen im April und im Mai finden von Tradition her in einigen Dörfern große Märkte statt. Dort findet man alles was das Gärtnerherz begehrt und noch nicht einmal geträumt hat: nie gesehenen Tomatensorten, Setzlinge für runde, weiße, grüne, lange, gelbe, gemusterte Zucchini, uralte Obstbaumsorten, die aus alten Zeiten bewahrt wurden, Rosen mit kleinen oder großen Köpfen, duftend oder zweimalblühend, verschiedenen Lavendelsorten, zig unterschiedliche Arten von Feigenbäume, die einen ins Grübeln bringen, ob man nicht doch noch einen dritten Feigenbaum... schlicht stellt euch ein ganzes Dorf vor, das nur so überquillt  von einer Armada von Pflanzenhändlern, die ihre Waren feilbieten.

Der Markt in Montvendre findet jedes Jahr am letzten Sonntag im April statt - dafür gibt es im Grunde keine Werbung, das weiß man. Montvendre ist unser Lieblingsmarkt (neben Puy - aber der sei euch ein anderes Mal gezeigt). Bereits die schöne Fahrt über die Dörfer am frühen Morgen genieße ich, wie nachher den Sinnesrausch für Augen und Nase beim Schlendern und Inspizieren. Ich werde wohl nicht weiter ausführen müssen, dass wir stets mit knallvollem Auto nach Hause fahren.

Kommentare :

  1. Na, wer da nichts Passendes findet, dem ist nicht zu helfen. Es muss herrlich sein, dort zu schwelgen. Wie sieht es denn in Deinem Garten aus, was hast Du dort gekauft?
    Hier ist Dauerregen und keine Gartenarbeit moeglich, leider! LG
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein Traum für jeden Pflanzenliebhaber, wunderschön!

    AntwortenLöschen
  3. Nächstes Jahr komme ich mit!

    AntwortenLöschen
  4. Portukalröschen! Islandmohn! Schopflavendel! *schmacht*

    Machen bei euch die Gärtner noch alles selbst? Bei uns kommen soooo viele Pflanzen von sonstwoher aus Monstermonokulturen. Irgendwie gruselig ist das.

    AntwortenLöschen
  5. hab mir Montvendre gleich gegoogelt. Wenn unser Frankreich-Urlaub im Herbst etwas wird, komm ich in dieser Gegend vorbei :-)

    AntwortenLöschen
  6. Das freut nicht nur den Gartenlieberhaber; das gefällt sogar mir ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Wie traumhaft und wie wunderschön!!

    Man kann die Rosen förmlich riechen...

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine Farbenpracht!! Ich bin geblendet und krame nach der Sonnenbrille ;) Und, ha, auf dem vorletzten Bild "formen" die Sonnenschirme doch glatt die französische Flagge. Quel plaisir! :)

    AntwortenLöschen
  9. @Gudrun: Unseren Garten muß ich wohl auch mal zeigen in Bildern - da sieht man dann, dass wir eigentlich ausgebucht sind. Aber an dem ein oder anderen kommt man aus Schwelgerei-Gründen :) nicht vorbei. Vieles ziehen wir selbst vor, und doch wird das Auto voll.

    Und wie *Dauerregen*, ich dachte, England leidet unter Trockenheit??

    @Barbara: Du sagst es - ein blumiges Frühjahrs-Highlight!

    @Eline: Nich, da müßten sogar die Muffel in Stimmung kommen.

    @Zorra: Gebongt :)

    @Frau TBH aka Madame Pulsatilla: Heja, da kennt sich jemand aus. Und meine Schmacht-Lieblinge hast du direkt benannt.

    Das macht den Charme der Märkte mit aus, dass es eben noch diese Krauterer gibt, die NUR Apfelbäume züchten oder hundert verschiedene Geranien anbieten oder ausschließlich alte Gemüsesorten-Setzlinge auf dem Tisch haben.
    Aber klar, den ein oder andere Großmarktstand ist auch drunter.

    @Uschi: Aber dann ja wohl auch auf einen Kaffee, oder?

    @Gottfried: Jaha, aber du bist Naturliebhaber - und frag mich jetzt nicht, woher ich das weiß ;)!

    @Britta: Ja, das ist echt irre, wenn die Blumen alle so geballt nebeneinander stehen, wie das duftet. Ist echt ein kleiner Rausch!

    @Schokozwerg: *HiHi*, du bist mir die richtige, frankophile Croissant-Tunkerin :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, ertappt ... Wohl eine Nachwirkung des gestrigen TV-Duells, quelle fureur, quel spectacle!

      Löschen
  10. Dass du dir das mit der Küchenschelle gemerkt hast! o.o
    Find ich natürlich sehr nett von dir. :]

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein Traum! Ich freue mich im Frühjahr auch am meisten auf die vielen Gartenmärkte und versuche so oft wie möglich hinzugehen.
    Liebe Grüße, Alex

    AntwortenLöschen