SOCIAL MEDIA

Dienstag, 19. Juni 2012

deux cent quatre-vingt-cinq - le temps passe

Kinners wie die Zeit vergeht. Nach 285 Posts wird der Blog doch tatsächlich 1 Jahr alt. Und das, wo er eigentlich auf ein halbes Jahr angedacht war. So zum Ausprobieren, Schnuppern, wies denn so tut das hauseigene Bloggen. Und jetzt bin ich irgendwie festgewachsen.

Daher danke ich euch heute herzlich für eure Besuche und Kommentare! Auch bei den Alt-Vorderen für die freundliche Aufnahme in ihren Reihen. Und sämtlichen Blogs für ihre Inspiration. Natürlich gilt mein Dank auch meinem Habib. Ein Mal, weil er es war, der mich überhaupt zum Kochen brachte. Denn beim verzweifelten Überlegen, wie ich diesen Mann verköstigt bekomme und wie ich nur all die Schätze aus dem Garten verwerten kann, bin ich wo gelandet? Klar, in der Küche. Und wo noch? Bei den Foodblogs! So sind diese Blogger mit meinem Habib verantwortlich für meine Freude am Kochen. Ist das eine schöne Geschichte?? War doch die Küche aus Kindheitstagen nicht gerade belegt als Ort der sprühenden Fröhlichkeit.

Außerdem muß ich meinem Habib für seine Geduld danken. Wenn alles nach dem Ruf *Miracoli* aussieht und riecht (ihr kennt die Werbung), dann heißts bei uns: *Einen Moment noch, ich mach noch schnell ein Foto.* Das kann nerven. Rechnet man die Unterwegs-Knipserei obendrauf. Allerdings ist meine Verteidigung, dass es dann kein *Miracoli* gibt ;).

Wenn alle Umstände so gewogen bleiben wie jetzt, werde ich euch weiterhin Kochtopf und Gegend an Gaumen und Herzen legen. Und wünsche euch dankend - neben un peu d'amour, ohne die es nicht geht - immer jemanden an der Seite, der euch die blöden Mucken mitsamt sämtlichen Unholden vom Leibe hält. Wie etwa ein Putzerhuhn.
Und als musikalische Untermalung gibts heute einen wunderschönen französischen Chanson, der nicht ganz zufällig deshalb ausgewählt wurde, weil er ein Liebling meines Habibs ist.

Kommentare :

  1. le temps passe vite!............Les moustiques....ohne Deinem Mann den Job wegzunehmen, aber ich es helfen nur mousquetiers....

    AntwortenLöschen
  2. Erst ein Jahr ? Mich dünkt, Du seist schon viel länger unter uns. Wer in so guter Erde verwurzelt ist, hat beste Aussichten, ein grosser, starker Baum zu werden. Herzliche Gratulation !

    AntwortenLöschen
  3. Da gratuliere ich herzlich, ich schaue immer gerne bei dir vorbei und verlasse deine Seite jedes Mal mit Magenknurren und speichelndem Mund. Mach weiter so!
    Vive la France und l´amour!
    Ganz liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Von mir auch ganz herzliche Glückstrümpfe zum Einjährigen! Gut, dass Du Dich nach einem halben Jahr entschlossen hast, weiter zu bloggen. Es würde glatt was fehlen, wenn Du aufgehört hättest :-)

    AntwortenLöschen
  5. Was, erst ein Jahr?
    Herzlichen Glückwünsche, meine Liebe!

    AntwortenLöschen
  6. tja, da müssen wir wohl alle Deinem Habib herzlich danken! ich wünsche Dir noch ganz viel Spass in der Küche, hinterm Objektiv und vor dem Rechner!

    AntwortenLöschen
  7. Happy Blogbirhtday! Schön, dass es dich in der Foodospähre gibt. Das letzte Putzhuhn-Foto ist ja der Hammer, könnte fast auch ein Kampfhuhn sein. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Was wäre mein Küchenleben und Bloggerdasein ohne das grain de sel? Uninspiriert, fad, freudlos. Herzlichen Glückwunsch, mein liebes Salzkorn!

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Bitte man weiter so wie bisher. Und wenn es geht, dann bring noch mehr Fotos von diesem jecken Huhn. Sowas habe ich noch nie gesehen.

    AntwortenLöschen
  10. Auch von mir herzlichste Glückwünsche zum Einjährigen und weiterhin viel Freude an Deinem wunderschönen Blog!
    Liebe Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
  11. Das Huhn ... Ich bin voll verliebt in das schräge Vögelchen. :-)
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!

    AntwortenLöschen
  12. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggergeburtstag.
    Mögen noch viele rezeptreiche Jahre folgen.
    Ich bin mir sicher, du hast noch ganz viele Ideen, auf die wir uns freuen dürfen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Ach wenn wir das gewusst hätten, dann hättest Du heute einen Bloskar für's einjährige bekommen :D

    AntwortenLöschen
  14. Da muss ich mich den Stimmen anschließen, die fragen, ob das wirklich erst ein Jahr ist. Du gehörst für mich gefühlsmäßig zu den "immer schon dagewesen"-Blogs. Noch weiter viel Freude am Kochen und Fotografieren und einen geduldigen Mann!

    AntwortenLöschen
  15. Wirklich erst 1 Jahr? Ich dachte, du wärst schon ein "alter Hase" ;-). Ganz herzlichen Glückwunsch auch von mir (die schon auf halben Wege nach Irland ist....)

    AntwortenLöschen
  16. Putzerhühner??? *lach*... Putzerfische kenn ich ja, aber dass es auch solches Geflügel gibt? Noch NIE davon gehört! :-D
    Lese erst kurze Zeit hier mit und freu' mich immer über deine höchst appetitlichen Posts... ça m'fait toujours venir l'eau à la bouche!
    Bonne continuation,
    amicalement,
    SOLEILrouge :-)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Micha,
    auch von mir ganz herzliche Glückwünsche zu Deinem Bloggeburtstag. Schön, dass es Dich und Deinen wundervollen Blog gibt!!!
    Je l'aime tellement si fort ;-)

    AntwortenLöschen
  18. Ich gratuliere Dir auch sehr herzlich zu Deinem Bloggergeburtstag. Ich habe Dich vor ein paar Wochen entdeckt (Deine himmlischen Tartes) und lese gerne bei Dir mit. Dein Rezepte sind immer sehr lecker. Freue mich auf weiteres.
    Liebe Grüße
    ennah

    AntwortenLöschen
  19. Bonne anniversaire ma chère Micha :-)

    Weiter so, dass ich gerne hier bin, ist ja nicht zu übersehen.
    Wie ein hübsche, gemütliche provencalische Terrasse mit vielen Leckereien und Überraschungen!

    AntwortenLöschen
  20. Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag!
    Ich besuche "Dich" jeden Tag und hole mir die besten Inspirationen! Weiter so!

    AntwortenLöschen
  21. Merci beaucoup für eure Anteilnahme und euren lieben Glückwünsche! Ihr seit die weltbesten, was rede ich, weltuniversalbesten Leser und Kollegen, die überhaupt existieren :)! Ich freue mich sehr über eure herzlichen Kommentare!

    AntwortenLöschen
  22. PS: Hatte ich ganz vergessen zu fragen - kommt im Jahr 2 auch ein Händefoto??? Ich warte gespannt von Post zu Post ... sogar nyhet fragte schon nach ... 8)

    AntwortenLöschen
  23. ach ja, wer singt den das schöne Chanson? Ich habe den Interpreten wohl übersehen ;-)

    LG ennah

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Micha,
    allerherzlichste Glückwünsche, ich stoße an auf den Tag, an dem Du Dich fürs Bloggen entschieden hast - was ein Glück für uns alle, sonst wäre uns einer der schönsten & herzlichsten Foodblogs verwehrt geblieben. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  25. ... ach ja, und über das letzte Bild von Putzerhuhn und Kuh könnt´ ich mich beömmeln, das ist zum schießen! :-D

    AntwortenLöschen
  26. Die Huhn-Kuh-Liaison findet bei unserem Bauern statt, wo wir unsere Eier holen. Vielleicht bekomme ich auch mal Kollege Putzer-Enterich vor die Linse. Der hüpft nämlich genauso.

    Dein Wunsch, lieber Schokozwerg, wurde heute an meinen frisch eingestellten Kamera-Assistenten weitergeben - spätestens zum 300sten Post fest vorgenommen ;)

    Und Ennah: Gesungen wird der Chanson von Marc Lavoine (rausgekommen 1984 - die 80er hört man ja was raus).

    Vielen lieben Dank noch mal an alle für das allerfreundlichste Feedback von euch!

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Micha, was freu ich mich immer wieder, dass du dich nach einiger Ziererei doch blogmäßig selbstständig gemacht hast! Deine Posts haben eine ganz eigene Handschrift und bei deinen wunderschönen Fotos kriege ich immer Sehnsucht nach dem Süden.

    AntwortenLöschen
  28. C'est du bonheur pour moi de lire un tel blog. Les photos sont toujours magnifiques, c'est fantastique de se promener chez toi !
    Mon blog est né le 16 juin 2011 ! Il a donc le même âge que le tien ! Bon anniversaire !

    AntwortenLöschen
  29. Ist ja nie zu spät, deshalb auch von mir: Das soll erst ein Jahr her sein? Ich war tatsächlich davon ausgegangen, dass nur ich dich so spät entdeckt hatte - eine geborene Foodbloggerin der allerbereicherndsten Sorte. Insofern gratuliere ich eher uns für dein Blog und danke dir ganz herzlich.

    AntwortenLöschen
  30. Ich übernehme 'mal eben das Zitat der Kaltmamsell "Ist ja nie zu spät..."

    Auch wenn ich es nicht regelmäßig schaffe bei Dir und auch den anderen Blogs vorbeizuschauen und zu kommentieren, freue ich mich immer wieder über neue Blogeinträge. Fast jedes vegetarische Gericht lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen und die tollen Nicht-Food-Fotos erinnern mich immer an unseren wundervollen Urlaub bei Euch.

    Bitte führe diesen unbedingt Blog weiter und verwöhne uns mit weiteren Gerichten und Fotos von Eurem wunderbaren Fleckchen Erde.

    Liebe Grüße aus dem heute tatsächlich sommerlichen Norden Deutschlands

    AntwortenLöschen