SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 15. August 2012

Pizza mit Blogbuster-Tomaten-Pfirsich-Belag

Schöne Tomatenzeit! Kann mir sowas von gar nicht zuviel werden, der Tomatensegen. Dieses Mal habe ich nur ums Eck gedacht: Was als Salat schmeckt, das muß in diesem Fall auch als Pizza-Version schmecken. Und die heiß bewährte Kombi des Blogbuster-Salats zeigt sich auch aus dem Ofen kommend als heiße Empfehlung.

Ihr könnt euch natürlich wie bei dem Salat genauso für die nicht-vegetarische Variante mit Schinken entscheiden und diesen nach dem Backen auf der Pizza verteilen. Oder Nektarinen statt Pfirsiche oder einen anderen Käse... - aber ich würde es an eurer Stelle so lassen. Wer den Salat liebt, liebt diese Pizza. Promis!
Zutaten:


200g Ziegenfrischkäse
70g crème fraîche (m: demi-ecreme)
1 EL Olivenöl
Thymian
Rosmarin
Zitronenbasilikum
Salz, Pfeffer
Chili

5 Tomaten
1 Pfirsich
1 kleine Schalotte

Thymian
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zitronenbasilikum/ Basilikum
Zubereitung:

Pizzateig wie gewohnt zubereiten.

Kräuter saschen, trocken schütteln und fein hacken. Aus Ziegenfrischkäse, Crème fraîche, Kräuter und Gewürzen eine streichfähige Crème herstellen.

Tomaten und Pfirsiche in Scheiben schneiden, die Schalotte in Ringe.

Ofen mit Pizzastein sehr heiß hochfahren.

Pizzateig auswellen und ruhen lassen. Mit der Ziegenkäse-Kräuter-Crème bestreichen und mit Tomaten und Pfirsichen dicht an dicht belegen. Die Schalotten in Ringe geschnitten darüber verteilen.

Mit etwas Olivenöl beträufeln, nochmals mit Thymian besträuen und mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen auf dem Stein knusprig backen.

Vor dem Servieren mit kleingerupften Basilkum bestreuen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...