SOCIAL MEDIA

Sonntag, 16. September 2012

Hallo Herbst: Birnen-Cardamon-Crumble

Das kann nur der Herbst: solche klaren Himmel zaubern mit diesen *Ich-sehe-was-das-du-nicht-siehst-Wolken*. So macht Gartenarbeit Spaß. Bereits während meiner Jahre als Theaterplastikerin habe ich es sehr geschätzt, mit den Händen zu arbeiten. Es ist wirklich so, wie immer gesagt wird: mag man den ganzen Tag auf den Beinen sein (von Rosen und Dornen verkratzt), aber du hast anschließend ein total befriedigendes Vorher-Nachher-Erlebnis, du weißst, du siehst, was du gearbeitet hast. Wahrscheinlich bin ich für reine Theorie nicht gemacht. Ich mags gerne handfest.

So schnell wie die Blätter ins Prachtgewand wechseln, was rede ich, VIEL schneller ist ein Crumble gemacht. Das erledigt sich, möchte ich fast behaupten, auch lässig mit nem Kind auf dem Arm. Und da muß ich doch an Melanie (an der Stelle solltet ihr sie auch gleich ❤en) denken, die ich dank Svea entdeckt habe. Für einen echten Gassenhauer hat diese Zeichnung ihres Sohns Julius bei uns gesorgt: ich brauche nur meine Hand mit allen fünf Fingern gespreizt wie als Kitzzelwaffe heben und mein Habib weiß, was ich meine. Dieses Bild nun als Gedanke ist ein Dauerschmunzler für mich.

So, die süßtesten unter den Birnen, die Williams sind reif und ein Mal mehr finde ich, dass Birne und Cardamon wie gemacht sind für einander. So sehr, dass ich bei dieser Kombi ein wenig kreisel - ihr werdet es auch noch an den nächsten Rezepten mit Birne (und Cardamom ;) merken. Und als kleine, bescheidene Anmerkung: Für so ein ordinäres Crumble ist das wirklich super geworden - so gut, dass ich die Streusel dieser Tarte durch diese hier ersetzt habe...
Zutaten 2 Personen:

3 Birnen
100g Mehl
50g brauner Zucker
3 grüne Kardamon-Kapseln
frischer Zimtabrieb
1 Msp gemahlener Ingwer
1 Msp gemahlene Nelke
1 EL Dinkelflocken
20g Mandelblättchen
1 Pr Salz
55g Butter

Zubereitung:

Form buttern. Ofen auf 180 vorheizen. 2 EL vom Zucker mit den Kardamon-Kernen mörsern. Die Zutaten für das Crumble vermengen. Die Birnen vierteln, entkernen und schälen. In  kleine Stücke schneiden. Die Form mit den Birnen füllen und das Crumble darüber streuseln. Etwa 35 Minuten knusprig backen.

Etwas abkühlen lassen und mit Crème fraîche servieren.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...