SOCIAL MEDIA

Montag, 12. Februar 2018

12 von 12 - Februar 2018

1. fast ein petit crème nur süßer durch die gezuckerte Kondensmilch
2. nicht zu vergessen der Obstsalat, der vorausging mit diesen kleinen, zimtig-zitronigen Bananen
3. zusammen mit den Mangos und der Papaya vom Markt...
4. von wo ich auch die Mangosteen erbeutete, die mich besonders erfreuen
5. wir überwintern mit den Störchen - das könnte ich wohl erklärend vorausschicken
6. durchaus in Strandnähe - wo ich meiner Lieblingssinnlosbeschäftigung nachgehe: Muscheln suchen
7. und durchatmen... wie man das halt so macht mit Meerluft vor der Nase
8. zwischendurch wird geknabbert: Wiederentdeckung des Puffreis in neuer Geschmacksrichtung
9. und zum Lesen findet sich wohl auch ein Minütchen - ein guter Büchertausch
10. kleine Pflichten wie Laundry rutschen nebenher - lieber halte ich den nächsten Snack ins Bild
11. Passionsfruchtsaft - Schmusie: die geschretterten Kerne knirschen wie Sand zwischen den Zähnen...voll egal
12. um vielmehr als Essen habe ich mir scheinbar keine Gedanken gemacht - typisch Foodblog, oder?!

Mehr Eindrücke zum 12. Februar werden wie stets zum *12 von 12*-Event bei Madame Kännchen aka Caro gesammelt!
 

Kommentare :

  1. Schön, dass du uns auch über diese Entfernung hinweg teilhaben lässt an deinem Leben - und so wie es ausschaut, bis du grad SEHR WEIT weg.
    Genauso weit weg vermutlich wie für mich gerade das Gefühl, im Bikini am Strand zu sein und Muscheln zu suchen ... Ich freu mich schon jetzt auf Berichte und schicke liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  2. Lass es Dir gut gehen...wo überwintert Ihr? Alles richtig gemacht!

    AntwortenLöschen
  3. Das alles sieht ja richtig bemitleidenswert aus ;-)
    Ganz liebe Grüße in die Ferne!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Micha, das sieht sehr herrlich aus und ich gönne es Dir von Herzen - auch wenn ich schon ein kleines wenig neidisch bin ....

    AntwortenLöschen
  5. Boah Micha! Wo seid ihr? Enjoy and relax! <3

    AntwortenLöschen
  6. Genießt die Auszeitund lasst es Euch gut gehen!
    Viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. oh, das sieht schön aus, das sieht warm aus, das sieht nach Füßen im Sand, Meer,Palmenrascheln, fremdländischen Gerüche und Geschmäckern aus... Sehr gut! Hier in Südwestdeutschland ziehen wohl einige der Störche gar nicht mehr allzu weit gen Süden und so war ich richtig erschrocken, als ich letzte Woche im fiesen Schneeregen das Storchenpaar bei uns auf dem Rathaus sah. Sie wirken richtig "fehl am Platze", weil es hier momentan einfach doch noch immer wieder winterlich ist. Die Armen... So genießt mit den Störchen die Wärme und das Licht der südlichen Gefilde... Liebe Grüße von Hannah

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.