SOCIAL MEDIA

Dienstag, 19. Juni 2018

7


Auf den Tag sieben Jahre ist dieses Blog nun alt - und ich gebe freimütig zu, dass mich selbst überrascht, wie weit mich meine Motivation schon getragen hat!

Das ein oder andere Mehr als nur eine Idee zum Kochen habe ich Preis gegeben und so entwickelte sich *grain de sel - Salzkorn* eben nicht als reine Sammelei von Rezepten, damit andere sich an meiner Gartenküche inspirieren können, sondern zu einem *unklassischen* Foodblog. Oder einem Foodblog Plus. Oder einem *französischen Küche-Garten-Leben-Blog*. Oder ihr nennt es wie ihr wollt... 

Fakt ist: die reinen Zahlen repräsentieren einen Fundus von über 1300 Rezepten. Eintausenddreihundert!  Das ist jetzt nicht der Kilimandscharo, geht aber für meine Begriffe schon Richtung Mont Blanc! Ein Kochbuch, das wohl in Papier nur sehr ungemütlich auf die Knie zu legen wäre...

Ansonsten bleibt das Wesentliche ganz beim Alten: über nichts freue ich mich mehr, wenn ich mal einen Blick hinter *die Maske* meiner Leserschaft erhasche und Feriengäste über das Blog zu uns den Weg nach Frankreich finden - eine Möglichkeit zum echten Austausch!

In diesem Sinne, liebe Leserschaft, bleiben Sie mir gewogen!

Kommentare :

  1. Liebe Lieblingsmicha!
    Das "verflixte" Siebte nimmst Du mit links – klar! Vor Deinem Rezeptegebirge stehe ich aber mit großem Staunen – weil ich weiß, wie qualitätvoll jedes einzelne davon ist, wie durchdacht, wie inspirierend! Die Hinter-Masken-Schau bekommen wir hoffentlich beim nächsten Versuch hin (btw: welcher Kontaktkanal wäre besser als die beiden versuchten?)! Und drumheurm: Félicitations – es ist so schön, dass es Dich und Deinen Blog gibt!
    Herzlich: Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. PS: Die Sache mit den Mails ist echt merkwürdig! Meine Testnachrichten kommen alle an, Magentratzerl-Susanne und einigen anderen ist es auch gelungen, mir zu schreiben... dubios! Aber immerhin (Grobie-)Kommentare sollten jetzt wieder möglich sein. Nach allem anderen muss ich wohl fahnden...

    AntwortenLöschen
  3. Ein Bloggeburtstag! Gratulation und Danke für die vielen tollen Rezepte und Anregungen!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Micha,

    auch von mir alles Gute zum 7.Bloggeburtstag. Lese sehr gerne auch deine Geschichten, du schreibst einfach sehr schön. Mit dem Nachbacken ist immer bissel schwierig, alles geht einfach nicht....es sind einfach zu viele.
    Lieben Gruß
    und einen schönen Tag
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Micha,
    Glückwunsch zum 7.!
    Klar bleibe ich dir gewogen, denn dein Blog ist wirklich ein besonderer, den ich immer wieder gerne lese.
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Micha,
    Gratulation aus München! Gerade die Mischung auf deinem blog mag ich gerne, ein bisserl in Frankreich schwelgen, deine Fotos und klar, deine Rezepte, auf die ich immer gerne zurückgreife. Und auch deine Gedanken zu dies und das, da denke ich gerne mit. Auf die nächsten Jahre......
    Herzliche Grüße Margot und G

    AntwortenLöschen
  7. Viele Grüße aus St. Petersburg - und viele Glückwünsche zum Geburtstag! So groß geworden ist er, der Kleine... und ich lese ihn unverändert gern.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Micha,
    wie schön, dass es Dich und Deinen blog gibt! Jedesmal freue ich mich über die schönen Fotos, die tollen Rezepte und am allermeisten über die Geschichten, die so wundervoll und einzigartig geschrieben sind. Und manchmal träume ich mich zu Dir nach Südfrankreich...
    Von Herzen
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Und wie ich Dir gewogen bleibe! Auf die nächsten 7!

    AntwortenLöschen
  10. Gratulation! Ich hätte geschworen, dass es schon viel mehr als 7 Jahre sind. Hoffentlich werdens noch viel mehr. LG Sivie

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja, liebe Micha, wenn Charlotte oben schon von "Groupie Kommentaren" spricht, darf meiner hier natürlich nicht fehlen! Ich schaffe es wohl kaum alle 1300 Rezepte nachzukochen, da es ja stetig mehr werden und auch das ist schön. Und ja, natürlich eben nicht nur die Rezepte, sondern deine klugen, anregenden, wortgewandten Gedanken und Geschichten dazu und Drumherum und die Fotos... Ach, Micha - wie ein echter Groupie kann ich einfach nur schwärmen und dich und dein Blog hochleben lassen! Und das mit dem Blick hinter die Maske kommt sicher - ganz bestimmt!
    Herzlichst, Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL, Groupie-Kommentar ist tatsächlich eine sehr schöne Neuinterpretation dessen, was ich eigentlich meinte (= Michas Kommentarversuch unter meiner Nachbackung ihrer Schrotbrötchen, die sie Grobies taufte). Micha-Groupie forever <3!

      Löschen
    2. uff, da bin ich aber froh, dass du meinen faux pas mit lautem Lachen quittieren kannst :-) und im übertragenen Sinne stimmt's einfach, gelle?!... und ich bin auch schlauer und weiß wer Grobie ist...

      Löschen
  12. hihi, oder meinte Charlotte tatsächlich ein blaues Wesen namens Grobie aus der Sesamstraße? Die Unkenntnis dieses entlarvt mich mal wieder als fernsehlos... Also dann bleibe ich bei Muse! Bisou zurück!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Micha, auch von mir die besten Wünsche zum 7. Jahr, das bei dir sicher nicht verflixt sein wird! Durch dich und deine wunderbar stimmungsvollen Fotos darf ich die Nase immer wieder ein bisschen in den sonnig-warmen Midi stecken, hab vielen Dank dafür! Und natürlich nicht zu vergessen die feinen Rezepte, von denen schon viele den Weg auf unsere Teller gefunden haben. Grosses bises!

    AntwortenLöschen
  14. สุขสันต์วันเกิด

    und herzlichen Dank für die vielen, vielen interessanten und in jeder Hinsicht köstlichen Stunden, die ich mit deinem Blog (also mit dir) verbringen durfte!

    AntwortenLöschen
  15. Tschingdarassabumm! Herzlichen Glückwunsch zu sieben Jahren Salzkorn! Was für ein wunderbares Alter! Bleib uns erhalten und erfreue uns mit weiteren 1300 Rezepten <3
    Alles Liebe!
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Herzlichen Glückwunsch und mach weiter so! Ich lese immer all deine Beiträge und koche auch einiges davon nach. Herzliche Grüße, Alpenveilchen

    AntwortenLöschen
  17. L'âge de raison, wie man hier sagt (was immer damit auch genau gemeint sein soll) ;-)
    Liebe Grüße und herzliche Glückwünsche!

    AntwortenLöschen
  18. Herzlichen Glueckwuensch aus Brasilien. Ich, obwohl in der Ferne, lese deine Beitraege sehr gern und lasse mich immer wieder von deinen Rezepten inspirieren. Alles Liebe! Inês

    AntwortenLöschen
  19. Herzlichen Glückwunsch! Ich folge deinem Blog nun sicher schon seit zwei Jahren und freue mich immer, wenn ein neuer Artikel erscheint. Wie oft denke ich mir, wie recht du hast mit seinen oft scharfsinnigen Gedanken, ich freue mich über deine Reiseerzählungen und die vielen schönen Fotos. Und dann noch über 1300 Rezepte - das ist unglaublich. Bitte mach weiter so :)
    Alles Liebe,
    Silvia aus Wien

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie schön, dass dich deine Motivation weiter trägt. Dein Blog ist ein echter Zugewinn, eben weil es nicht "nur" Rezepte sind. 1300!!! Gratuliere!

    AntwortenLöschen
  21. Glückwunsch! Und bitte weiter so. Denn durch diesen Blog sind wir - trotz gesundheitlicher Hinderung je wieder dort zu sein - doch immer ein wenig in der Heimat unserer Herzen. Danke! Sunni

    AntwortenLöschen
  22. Happy Birthday liebe Micha! Definitiv reihe ich mich in die Reihe der Micha-Groupies ein. Ich hoffe, du machst auf ewig weiter :-)
    Ich drück dich!
    Ach ja, btw: Wir werden unseren Südfrankreich wohl verschieben. Die Kinder sind einfach noch zu klein, wir mussten uns das eingestehen, was ziemlich hart war... Aber irgendwann bestimmt!!!

    AntwortenLöschen
  23. Alles Gute zu deinem Bloggeburtstag und bitte, bitte bleib noch ganz arg lange motiviert. Du inspirierst mich unheimlich und ich liebe deine Rezepte!
    irgendwann müssen wir euch halt doch mal als Urlaubsziel anpeilen ;-)
    Alles LIebe
    Hannah

    AntwortenLöschen
  24. @ meine lieben KommentatorInnen:

    Ich danke euch ganz herzlich für Euren Zuspruch, der mir SEHR gut tut. Ach, SEHRSEHRSEHR gut! Die Kommentare hier auf dem Blog sind mein Salz in der Suppe, meine Motivation, mein Gegenüber, mein Halt im luftleeren Raum der Matrix, gegen den ich manchmal anschreibe!

    Keine Selbstverständlichkeit, dass Ihr Euch die Zeit nehmt - gerade weil mir bewußt ist, dass die goldene Zeit des Bloggens eh vorbei ist. Vergleiche ich nur die Kommentarlustigkeit der Leser von früher...

    Ein dicken Bisou euch allen !!!

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Micha,
    irgendwie zankt mich gerade die Kommentarfunktion - falls gleich mehrere Kommentare bei dir landen, entschuldige bitte.
    In jedem Fall möchte ich dir aber alles Gute zum Bloggeburtstag wünschen und hoffe, dass deine Motivation zum Schreiben noch ganz lange anhält! Blogistan wäre ohne deinen Foodblog Plus deutlich ärmer!

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Micha! Auch von mir das beste zum 7., ich habe diesen Tag (wie eigentlich jedes Jahr) mal wieder unter den Tisch fallen lassen. Dabei bin ich quasi genau so alt wie du, allerdings deutlich weniger produktiv (300 Rezepte vs. 1300... ).

    Ich drücke dich!
    Deine Christina

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Micha,
    wie konnte ich die 7 bloss verpassen ... tztztz ...
    Aber Salz braucht man ja täglich, also nun auch noch ein gaaaanz dickes lieberlecker Lob für Dich und Deinen Blog. Ich hoffe, die Motivation bleibt Dir noch länger treu, denn Deine Leser brauchen ihre regelmässige Ration salzkorn!
    Merci aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Micha,

    noch nie habe ich hier kommentiert, aber schon so viele Rezepte nachgekocht... Da nutze ich nun diese Gelegenheit, mich endlich einmal zu bedanken für all die tollen Rezepte, Garten- und Landlebengeschichten, wunderschönen Fotos und inspirierenden Texte! Immer wieder bekomme ich Lust, Berlin zu verlassen und aufs Land zu ziehen, wenn ich deine Beiträge lese :-)

    Einige deiner Rezepte sind schon in unser festes Kochrepertoire eingegangen, so z. B. das Karottenpesto, das Pesto aus Mascarpone und getrockneten Tomaten, die Kürbis-Lauch-Quiche, die rosa Pasta mit Feigen, die Buddenbohm-Tomaten-Mozzarella-Pasta usw... Das Kürbis-Karotten-Mac n Cheese ist ein Muss zur Kürbiszeit und mit Nudelrollen, Brokkoli-Parmesan-Bällchen und selbstgemachten Gnocchi konnte ich schon so manchen Gast überraschen... Wenn ich ein Rezept von dir ausprobiere, weiß ich eigentlich immer, dass es gelingt und schmeckt!

    Vielen Dank, hoffentlich bleibst du uns mit deiner fröhlichen, natürlichen und erfrischenden Art noch lange in Blogistan erhalten! Und wer weiß, irgendwann besuchen mein Freund und ich euch sicher mal in eurem Paradies in der Drome :-)

    AntwortenLöschen
  29. 1000 Dank für die wunderbaren Rezepte und die funktionieren Sowasvon. Sommerliche Grüße aus dem Berg.Land a.

    AntwortenLöschen
  30. Wow sieben Jahre! Wie schön, dass du uns auch immer noch so fleißig mit Rezepten und Gedanken begleitest!
    Ich komme so gerne hier vorbei, stöbere mich durch deinen leckeren Rezepte (dein Marmorkuchen!!! Göttlich!) und/oder verspinne mich in deinen Gedanken, Ideen und Frankreichschnipseln!
    Ich freue mich immer schon richtig mich mal wieder an den Laptop zu setzen und dein Blog anzusteueren :-) Vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.