SOCIAL MEDIA

Donnerstag, 12. November 2020

12 von 12 - November 2020

 

... ohne viel Geschwafel: Highlight Sonnenaufgang, geliebtes rituelles Frühstück, von der Haustür aus losgezogen Richtung Wald - ihr wißt schon: Shinrin-Yoku und so, einziges Fundstück = ein einziger Birkenpilz unter vielen *falschen*, ein schnelles Salat-Plus-Mittagessen, another day another downward facing dog, jetzt noch Sauerteig für Brötchen ansetzen, mehr passiert hier nicht mehr ...

Und wie war euer 12. November? Mal schauen, wer bei Caro von Draußen nur Kännchen mitspielt und sich in den Tag schauen lässt...

Kommentare :

  1. Der Blick am Morgen ist einfach einmalig! Und auch sonst Fotos zum Träumen! Danke.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach all den Jahren, Nina, bleibt mir dieser Blick ins Tal jeden Tag neu, spannend, mystisch, lebendig.... - je nach Stimmung!
      viele liebe Grüße zurück...

      Löschen
  2. Bei Euch sieht es noch so freundlich, bunt und herbstlich warm aus. Sogar Schmetterlinge gaukeln noch herum! So schön!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist bisher der frühlingshafteste November, Andrea, den ich je erlebt habe! Aber ich habe auch bei dir geschaut: du weißt, wie man es sich drinnen schön macht! ganz herzlich zurück...

      Löschen
  3. Herrlich - auch im Herbst - oder gerade! Aber sag: Das Porridge hat doch eine neue Rezeptur? Es sieht leicht grünlich aus? Experiment mit Pistazie oder Matcha oder so? Herzlich, Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Hannah, jede Jahreszeit hat ihren Zauber - zumindest auf mich! Und dir alte Blogkennerin fällt alles direkt auf! Es ist Kurkuma, der das Porridge gelb färbt. Die goldene Milch fällt abends weg wegen dem Intervallfasten. Nun also eine Dosis Kurkuma am morgen :)

      Löschen
  4. oh, das würde mir, glaube ich reichen. So schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was meinst du, Dörte? Was reicht dir? Die Natur? Der Waldspaziergang? So meine ich dich zumindest zu verstehen?

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...