SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 12. Januar 2022

12 von 12 - Januar 2022


 







Bei offenem Himmel liegt eine kalte, Sternen klare Nacht hinter uns und der Morgen beginnt mit rauchigen Wolken. Das Hundertundeinste Foto vom obligaten Porridge erspare ich euch. Wir entscheiden beim Frühstück einen Ausflug zu dem Mittwochsmarkt nach Die zu machen - man lebt dieses Leben schließlich nur ein Mal. Die Schattenseiten der Täler sind mit Raureif überzogen. Mir fällt nicht mehr ein, wer das einst an mich rangetragen hat (ein Fränzi, ein Inglisch?), aber ich mochte die Aussage, dass eines der schönsten deutschen Wörter *Raureif* wäre...

In Die gehen wir also Café trinken und hören der Straßenband zu - ich liebe die Athmo von Die. *Wenn Stadt dann Die*, pfege ich zu sagen. Was unsere Feriengäste sehr amüsiert, denn Die ist eben auch nichts anderes als ein Dorf - aber ein deutlich größeres als Gigors... Wie überall in der Drôme schätze ich das regionale Angebot von Kleinstbauern sehr. Die gesamt Eiermenge des Eierstands spricht für sich - kein weiteres Nachfragen nötig.

Und zugegeben: der Weihnachtsbaum von Die ist ebenfalls originell. Aber unserer hat in meinem Ranking eindeutig die Nase vorn!

Heimfahrt ist so kurvig wie idyllisch!

Zuhause ist Badezimmer putzen angesagt. Nachmittags fällt dort das Licht besonders schön rein. Hat übrigens komplett mein Habib gebaut (I ❤️ Handwerker!). Mittagessen gibt es für euch ein anders Mal!

Neue Yoga-Lehrerin entdeckt (was eine Fülle an Auswahl online inzwischen!): Kaylie Daniels. Ihre Stunden sind super strukturiert: ein wiederholender Flow wird immer weiter ausgebaut und ausgeschmückt und steigert sich so langsam in den optionalen Schwierigkeiten - mein heutiger sowie aktueller Lieblingsflow

Jeder hat den Propheten, den er verdient - und ich bin sehr zufrieden mit der Zuteilung unserer Prophetin der Drôme.

Letzte Handlung des Tages: Fotos richten, Post fertig stellen et voilà - initiiert und zusammen getragen wird wie jeden 12 von Caro von *Draußen nur Kännchen*

 

Ein sonniger, kalter Januartag bietet sich hervorragend an, um der Lust zur Melancholie ein wenig zu fröhnen. Diese Cover-Version mag ich sehr und gibts heute als Extra:

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...