SOCIAL MEDIA

Sonntag, 8. November 2020

Goldgelb-Spezial


War der Oktober der kälteste, den ich je in der Drôme erlebt habe, so ist dieser November im Gegenzug der wärmste und sonnigste ever. Irgendwie scheint 2020 Gefallen daran zu finden, alles mal anders als sonst zu gestalten.

Durch das bunte Laub zu rascheln bleibt sich aber gleichbleibend unabänderlich ewig schön. Und auch dieses Jahr fallen die Blätter wie von weit, als welkten in den Himmeln ferne Gärten. Golden scheint das Licht durch leuchtend gelbe Laubkronen. Eine Jahreszeit, die man sich mit etwas williger Bereitschaft ja auch kulinarisch bezaubernd gestalten kann.

Ich habe euch schon mal mit viel Hingabe ein *Herbst-Spezial* aus meinem Fundus zusammengestellt (dort findet sich die in oder andere Überschneidung) Oder ebenfalls passend zum Herbst das *Eintopf-Spezial* mit schlonzigen Lieblingsseelenwärmern. Gerne verweise ich euch außerdem auf meine *TOP TEN für alle Schokoholics*, weil Schokolade IMMER eine Lösung ist. Werft einen Blick auf das *Karotten-Spezial* oder das *Rote-Bete-Board* - zwei Gemüse-Farbenträger, die die Wintermonte enorm bereichern!

Heute habe ich mir erneut die Arbeit gemacht, euch einige Vorschläge zusammenzustellen. Probiert doch mal meine goldene Milch zusammen mit dem Chai-Sirup. Oder versucht euch an einem meiner DUBB-Rezepte wie die Cantuccini oder das Apfelmus meiner Nachbarin - zwei ganz altbewährte Rezepte dieses Blogs. Ein Klassiker wie eine Quiche oder einen Apfelkuchen zu backen, finde ich prinzipiell eine gute Idee - deshalb wurde beides hier aufgenommen. Warum nicht - wenn die Sonne sich beharrlich hinter grauen Wolkenbändern versteckt -, mal mit einer guten Dosis beharrlicher Leidenschaft in der Küche stehen und sich mit einem extra-bunten Burger belohnen oder Pasta selbst rollen? Eröffnet die Sauerkraut-Saison und macht euch an meine Kraut-Krapfen ran - für die lasse ich alles stehen und liegen! Ich würde mich freuen, wenn euch auf Board etwas anlacht, das euch direkt zum Kochlöffel greifen lässt und euch den Tag am Tisch vergoldet...


      

Kommentare :

  1. Danke für die wunderschöne Collage in Gelb. Mein Favorit: das Apfelmus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schlicht wie gut, das Apfelmus - das finde ich auch, Robert!

      Löschen
  2. Danke für diese wunderbare Zusammenstellung exzellentester Köstlichkeiten samt großartigen Bildern!
    Mein Favorit: der Kartoffel-Eintopf.

    LG Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Elena, für deinen freundlichen Kommentar!
      Den Kartoffel-Einopf kann ich immer wieder essen, ohne dass mir fad dabei wird! ganz herzlich zurück...

      Löschen
  3. Herbstliche Grüße und einen riesengroßen Dank an dich Micha für deine stimmungsvolle und sehr lecker aussehende Herbstliebeserklärung! Du hast mich inspiriert, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön du das schreibt, Susanne: *lecker aussehende Herbstliebeserklärung* - ich freue mich, wenn ich dich inspirieren kann. Genau das war mein Plan!

      Löschen
  4. Zauberhafte Bilder, wunderbare Worte und ich kann mich gar nicht für ein Gericht entscheiden: der Apfelkuchen lacht mich an, die Cantucchi würde ich backen wollen, aber auch die Suppe mit Möhre, Pastinake und Kartoffel sieht zauberhaft aus.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ein ungewöhnlicher Name, Synnöve, den höre/ lese ich zum ersten Mal! Ja, dann hoffe ich, dass du Lust und Laune findest, vieles davon auszuprobieren. Ich mag die Rezepte alle gerne, genau deshalb habe ich sie hier wieder aufgegriffen und zusammengestellt! liebe Grüße zurück...

      Löschen
  5. Krautkrapfen <3 ...das Beste im Herrbst/Winter!!
    Liebe Grüße von der schwäbischen Alb in's schöne Drôme-Tal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Krautkrapfen, oder Susi! Große Liebe! Es klingt jetzt nicht nach einem Rezept für ein romantisches Dinner oder so, aber mich wickelt man damit um den kleinen Finger :) sonnige Grüße zurück gen schwäbische Alb!

      Löschen
  6. Ja, hier ist der goldene Oktober auch ein Traumalter Monat gewesen und der November bis jetzt warm und golden. (Als wüsste er, dass wir das Just gebrauchen können)
    Was für goldene Leibspeise! Und ich liebe Apfelmus, zusammen mit goldenen Kartoffelpüree bei mir eine Seelenspeise
    Danke und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...